Inhaltsbereich:

Ergotherapie und Psychomotorik

"Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen." ( Deutsche Verband der Ergotherapeuten)

Therapiezentrum am Linzerberg

Die Angebote im Therapiezentrum am Linzerberg in Engerwitzdorf richten sich an Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen, Problemen in der Grob- und Feinmotorik, Aufmerksamkeitsstörungen, Verhaltensstörungen und Autismus. Weiters befinden sich Frühtherapie bei Säuglingen und Kleinkindern, sowie Selbsthilfetraining und Hilfsmittelberatung (z.B. Trink- und Esshilfen, Tastaturadaptierung, Schreibhilfen, Ausziehhilfen, etc.) in unserem Angebot. Ein spezielles Angebot sind Psychomotorik Jahresgruppen.

Therapiezentrum im Haus Elisabeth

Die Ergotherapie im Haus Elisabeth in Gallneukirchen umfasst neben der Behandlung von Erkrankungen bzw. Verletzungen des Bewegungsapparates (vorwiegend Verletzungen der Hand, Polyarthritis…) auch die Rehabilitation von Menschen mit neurologischen Erkrankungen (Multiple Sklerose, Schlaganfall, Lähmungen …) sowie Therapien nach Hirntraumen. Ergotherapie wird auch in der Geriatrie sehr erfolgreich angewandt.

Standorte