Inhaltsbereich:

Neurologie

Ein Neurologe ist spezialisiert auf das menschliche Gehirn und die Nerven. Erkrankungen des Gehirns, der Nerven und des Muskelsystems sind meist sehr gut behandelbar, besonders wenn sie in einem frühen Stadium erkannt werden.

  • Bewegungsstörungen  (z.B. Parkinson)
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns
  • Vergesslichkeit und Gedächtnisstörungen (z.B. Demenz)
  • Erkrankungen der Wirbelsäulenerkrankungen und des Rückenmarks
  • Entzündliche Erkrankungen des Nervensystems (Meningitis, Multiple Sklerose)
  • Erkrankungen der peripheren Nerven (Polyneuropathie)
  • Bewusstseinsstörungen
  • Akute und chronische Schmerzzustände
  • Anfallserkrankungen (Epilepsie, Syncope, Kollaps)
  • Schlafstörungen und Restless legs
  • Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Schlaganfallvorsorge)

Standorte