Inhaltsbereich:

Aktuelle Nachrichten aus dem Diakoniewerk

20.12.2016

Auch im ReVital-Shop in Gallneukirchen heißt es: Hoffnung braucht ein Ja!

HoffnungsträgerInnen aus dem ReVital-Shop in Gallneukirchen/OÖ

Sabine L., Victoria W., Margit O., Kevin H., Anna K. und Sabine S. sind unsere Hoffnungsträger im ReVital-Shop in Gallneukirchen/OÖ, der von Mitarbeitenden mit und ohne Behinderung geführt wird. Gebrauchte, aber gut erhaltene Möbel, Sport- und Freizeitgeräte sowie Hausrat werden gesammelt, aufbereitet und aufpoliert. Im Shop werden die Produkte anschließend als geprüfte Qualitätsware zum Verkauf angeboten. Unsere fünf Hoffnungsträger sind mit ihren Kolleginnen und Kollegen unter anderem in der Warenannahme, in der Preisauszeichnung, der Regalbestückung und im Verkauf tätig. Ihnen gefällt die Arbeit im Shop, der im Oktober eröffnet wurde, denn es gibt viel Neues zu entdecken und zu lernen. „Mir gefällt am besten, dass uns so viele Leute besuchen und sich schöne Sachen finden“, freut sich Sabine L. über das große Interesse der Kundinnen und Kunden. Übrigens: Jede und Jeder darf im ReVital Shop bei unseren Hoffnungsträgern einkaufen, die nachhaltige Verwendung von verschiedensten Gegenständen unterstützen und der Umwelt auf diese Weise etwas Gutes tun. Denn auch hier gilt: Hoffnung braucht ein Ja!

Rückfragen:
Mag. MBA Daniela Scharer
Kommunikation & PR
Diakoniewerk (Zentrale)
Telefon 07235 63 251 128
Mobil 0664 220 16 25
d.scharer@diakoniewerk.at
www.diakoniewerk.at/presse


HoffnungsträgerInnen aus dem ReVital-Shop in Gallneukirchen/OÖ Hoffnungsträgerin Margit aus dem ReVital-Shop Gallneukirchen Hoffnungsträgerin Victoria aus dem ReVital-Shop Gallneukirchen