Inhaltsbereich:

Aktuelle Nachrichten aus dem Diakoniewerk

10.01.2017

Diakoniewerk startet mit 24h.Betreuung

Fotolia

Das Diakoniewerk erweitert mit Beginn des Jahres das bestehende Angebot für Menschen im Alter um die 24-Stunden Betreuung in ganz Oberösterreich.

GALLNEUKIRCHEN. Wenn die Kräfte nachlassen, sich chronische Krankheiten einschleichen oder unvorhersehbare Schicksalsschläge zur teilweisen oder vollständigen Mobilitätseinschränkung führen, sind viele Menschen auf Hilfe angewiesen. Das Diakoniewerk versteht sich als helfende Hand in allen Belangen rund um die Begleitung pflegebedürftiger Menschen. Unter dem Titel 24h.Betreuung wurde mit Jänner 2017 das Angebot in der Seniorenarbeit durch eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung erweitert, flächendeckend in ganz Oberösterreich.

 

Damit bietet das Diakoniewerk eine auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmte Begleitung und Organisation, von der Kurzzeitbetreuung nach Spitalsaufenthalten, über die Langzeitbetreuung, bis hin zur Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige. Die erfahrenen Mitarbeiter des Diakoniewerks unterstützen Betroffene sowie Angehörige und organisieren die optimale Betreuung für pflegebedürftige Menschen. Neben der persönlichen Abklärung und Beratung vor Ort hilft das Diakoniewerk bei der Wahl der richtigen Betreuungskraft, stellt entsprechende Formulare bereit, hilft bei Förderansuchen und führt regelmäßige Qualitätsvisiten durch.

 

Die neue Dienstleistung ergänzt optimal die bestehenden Angebote Diakonie.mobil, Wohnen mit Pflege in Hausgemeinschaften, Tagesbetreuung und selbstständiges Wohnen mit Betreuung bzw. Wohnen mit Service. Das Diakoniewerk möchte mit neuen Angeboten weitere Alternativen für pflegebedürftige ältere Menschen schaffen. Bereits 2016 wurden verstärkt Wohnprojekte für Senioren ab 60 Jahren realisiert, die ein selbstständiges unabhängiges Wohnen mit individueller Hilfeleistung und Betreuung ermöglichen.

Auskunft über die 24h.Betreuung sowie die Angebote des Diakoniewerks für Menschen im Alter erhalten Sie unter 24hBetreuung.diakoniewerk.at, sowie telefonisch unter 07235 63 251 468 (montags bis freitags vormittags).

 


Foto: Hofbauer, Abdruck honorarfrei
Fototext: Das Diakoniewerk als verlässlicher Ansprechpartner in der Begleitung und Pflege von Menschen im Alter.


Fotolia