Inhaltsbereich:

Veranstaltungen

Alzheimer-Café Wels - Herausfordernde Situationen im Betreuungsalltag

Datum: 03.04.2018
Uhrzeit: 17 - 19 Uhr
Ort: Haus für Senioren Wels (Dr.-Schauer-Straße 5, 4600 Wels)

Austausch- und Beratungsmöglichkeit für pflegende Angehörige am Dienstag, 3. April 2018 von 17 bis 19 Uhr im Haus für Senioren Wels.

WELS. Eine Demenzerkrankung ist nicht nur für die Betroffenen sondern für das ganze Familiensystem, speziell für die Betreuenden, eine ungeheure Herausforderung, die das gesamte bisherige Leben verändert. Belastend und irritierend wird dabei nicht in erster Linie die Vergesslichkeit erlebt, sondern psychische Veränderungen und die veränderte Persönlichkeit des erkrankten Menschen. Die Kommunikation wird erschwert, neue Konfliktfelder tun sich auf.  Patentlösungen gibt es leider nicht, dennoch ermöglichen gewisse Kenntnisse den Angehörigen, dass sie mit vielen Situationen leichter umgehen können. Frau Mag. Sabine Oswald, Psychotherapeutin mit langjähriger praktischer Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Demenz, entwickelt kreative und hilfreiche Strategien und Sichtweisen für die individuellen Anliegen der ZuhörerInnen, damit das Zusammenleben auch mit Demenz gut gelingen kann.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 3. April von 17 bis 19 Uhr im Haus für Senioren Wels, Dr. Schauer-Str. 5, statt.

Das Alzheimer-Café findet jeden ersten Dienstag im Monat statt, ist kostenlos und für alle Interessierten offen. Angehörige von Menschen mit Demenz treffen sich zum Informations- und Erfahrungsaustausch in einer fachlich geleiteten Gruppe. Von Demenz betroffene Angehörige sind herzlich willkommen. Geschulte Mitarbeiterinnen aus dem Haus für Senioren betreuen sie während der Zeit des Vortrags.

Anmeldung erbeten bei Mag.a (FH) Sylvia Boubenicek, Tel. 07242 46 163 20.
Weiter Informationen auf unserer Website: www.diakoniewerk.at/alzheimercafewels

Zurück zum Veranstaltungskalender