Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Werkstätte Sebeş

In Rumänien lebt die Mehrheit von Menschen mit Behinderung isoliert und ohne spezielle Förderung bei der Familie. Seit 2011 betreibt das Diakoniewerk in Sebeş eine Werkstätte, um Arbeit und damit Wege aus der Isolation zu ermöglichen.

Mann mit Behinderung arbeitet an einem Produkt in der Werkstätte Sebes

Arbeiten ist mehr

2011 wurde in Sebeş 6 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in einer kleinen Werkstätte geschaffen. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Bearbeitung von Holzprodukten. Den betreuten MitarbeiterInnen werden fachliche Kompetenzen vermittelt und sie können kreativ an der Gestaltung von neuen Produkten mitarbeiten - das Entdecken und Entfalten von Talenten soll erfahrbar werden.

Darüber hinaus werden durch gemeinsame Aktivitäten wie Musik und Ausflüge soziale Kompetenz, Selbstbewusstsein, Kreativität und soziale Integration gefördert. 

Lage

Werkstätte Sebeş


Str. Piata Primarier nr. 6, 515800 Sebeş

Telefon: +40 736 66 08 76
i.schiau@diakoniewerk.ro

AnsprechpartnerInnen:
Ioana Schiau

0040 736 660876
i.schiau@diakoniewerk.ro
Route zu diesem Standort
Mehr zum Thema Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Arbeiten in Betrieben

Arbeiten, wo alle arbeiten und einen ganz normalen Alltag...

Details Arbeiten in Betrieben

Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Orientiert an den Fähigkeiten und Interessen jedes Einzelnen,...

Details Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Der Weg in den Beruf - Vorbereitungsmaßnahmen auf die Teilhabe...

Details Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt