Wer wir sind

Diakoniewerk heute

Erwachsen aus einer mehr als 140jährigen Geschichte, leistet das Diakoniewerk heute einen wichtigen Beitrag in einer diverser werdenden Gesellschaft mit einer Vielzahl an Herausforderungen und Fragestellungen.

Diakoniewerk heute

Das gegenwärtige Engagement des Diakoniewerks in Österreich und an weiteren internationalen Standorten

Das „Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen“ hat sich – ausgehend vom „Verein für Innere Mission“, einem in Oberösterreich als Kernbundesland verankerten Verein - der jüngeren Vergangenheit zu einer diakonischen Unternehmensgruppe entwickelt. Als innovatives Unternehmen ist das Diakoniewerk in den verschiedenen Arbeitsfeldern des Sozial- und Gesundheitsbereichs in Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Wien und an Auslandsstandorten tätig. Es entwickelt dabei zeitgemäße Angebote für Menschen mit Behinderung, für Menschen im Alter, im Bereich Gesundheit und in der Bildung. Getragen von den Prinzipien der Sozialraumorientierung macht sich das Diakoniewerk für eine inklusive Gesellschaft stark, der alle angehören können. 

 

Menschen im Alter finden in verschiedenen Tagesbetreuungs- und Wohneinrichtungen sowie zuhause besondere Begleitung. Für Menschen mit Behinderung ist das Diakoniewerk ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend in Arbeits- und Tagesstrukturen, Wohn- und Therapieeinrichtungen, Beratungsangeboten sowie durch mobile Dienste aktiv. Kinder finden in den Kinderbetreuungseinrichtungen ebenso professionelle Begleitung und Ausbildung wie Schülerinnen und Schüler in den Schulen für Gesundheits- und Sozialbetreuungsberufe. Der Gesundheitsbereich umfasst die medizinische und pflegerische Versorgung, Geburtshilfe und Gesundheitsvorsorge in Kliniken sowie vielfältige Therapieformen in Therapiezentren.

 

Mit der Stadtteilarbeit, der Familienberatung und der Flüchtlingsarbeit reagiert das Diakoniewerk auf soziale Bedürfnisse und Nöte der Menschen. Neue Wohnformen für alle Generationen entstehen nach dem Konzept der Quartiersarbeit. Mit regionalen Projekten und Initiativen wird den verstärkt auftretenden Ausprägungen von Armut begegnet. Das breite Tätigkeitsfeld wird durch drei Heime für Studierende, ein Hotel, eine Buchhandlung, eine Gärtnerei mit Bioladen und eine Weiterbildungsakademie ergänzt.

 

Das Diakoniewerk schöpft aus mehr als 140 Jahren Erfahrung in der Betreuung und Begleitung von Menschen. Ausgehend vom Diakonissenhaus Bethanien in Gallneukirchen haben die Diakonissen als Gemeinschaft evangelischer Schwestern die Betreuung von Menschen in Notlagen übernommen.

 

Heute bringen sich mehr als 3800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Fachkompetenz und Erfahrung in rund 200 Einrichtungen sowie einer großen Anzahl an Zusatzangeboten ein. Freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei eine wertvolle Bereicherung.

 

Das Diakoniewerk ist Mitglied der Diakonie Österreich, einem der fünf großen Wohlfahrtsverbände in Österreich.

Mehr Informationen

Diakoniewerk-Unternehmensbroschüre_2017
4.1 MB
Mehr zum Thema Wer wir sind

Diakoniewerk heute

Erwachsen aus einer mehr als 140jährigen Geschichte, leistet das...

Details Diakoniewerk heute

Unsere Identität - unser Leitbild

Das Leitbild dient uns als Orientierungshilfe, die...

Details Unsere Identität - unser Leitbild

Vorstand und Management

Vorstandsvorsitzender Mag. Josef Scharinger, Dr. Heinz Thaler...

Details Vorstand und Management

Haus Bethanien

Vielfalt unter einem Dach - zwischen...

Details Haus Bethanien

Besuchen Sie uns

Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen! Werfen Sie Einblicke in...

Details Besuchen Sie uns

Mediathek

In unserer Mediathek finden Sie Broschüren, diverse Medien oder...

Details Mediathek

Räume für Kunst und Kultur

Formen der Kunst und Kultur eröffnen uns neue Räume und...

Details Räume für Kunst und Kultur