26.06.2019

FSJ: "Ich weiß jetzt, dass ich das machen will."

Kirchbichl

Janine Kaufmann hat durch das freiwillige Sozialjahr neue Berufsperspektiven kennengelernt. Für Herbst kann man sich noch bewerben.

KIRCHBICHL. Um 8 Uhr beginnt Janine Kaufmanns Arbeitstag. Die 21-Jährige begleitet untertags Menschen mit Behinderung in der Werkstätte des Diakoniewerks in Kirchbichl. „In der Früh warte ich, bis alle KlientInnen da sind und dann geht’s in die jeweiligen Gruppen. In der Kochgruppe bereiten wir die Jause für alle zu, geben das Mittagessen aus und räumen Küche und Essbereich zusammen. Dazwischen spielen wir auch gerne Karten und gegen 16 Uhr geht’s wieder nach Hause“, erklärt Frau Kaufmann. Die verschiedenen Gruppen bieten den KlientInnen Abwechslung im Alltag und fördern verschiedene Fertigkeiten. Besonders gut gefallen Frau Kaufmann die kreativen Aufgaben in der Werkstätte: „Das Gestalten in der Kunstgruppe und in der Filzgruppe oder das Malen mit den KlientInnen mag ich sehr.“ Dass die kreativen Produkte wie Schlüsselanhänger auch verkauft werden, findet sie eine schöne Wertschätzung.

 

Freiwilliges Sozialjahr bietet neue Perspektiven

Janine Kaufmann wollte nach ihrer Lehre im Verkauf noch andere Berufsfelder kennenlernen. „Eine Freundin hat mir vom Freiwilligen Sozialjahr erzählt und dann dachte ich, das probiere ich aus“, berichtet die Langkampfenerin. Für sie war es die richtige Entscheidung: „Mir wird das alles hier gut in Erinnerung bleiben und ich weiß jetzt auch, dass ich eine Ausbildung im Sozialbereich machen will“.

 

Das Diakoniewerk und seine Einrichtungen sind stets auf der Suche nach den nächsten jungen MitarbeiterInnen. Männer und Frauen können im Rahmen des Zivildienstes oder eines Freiwilligen Sozialjahres in den Sozialbereich hineinschnuppern und Aufgaben mit sinnvollem Mehrwert übernehmen. Bei Interesse melden Sie sich unter Tel. 05332 81541 40.

 

Foto: Janine Kaufmann möchte nach dem freiwilligen Sozialjahr im Sozialbereich weiterarbeiten. Abdruck honorarfrei, Fotocredit: Diakoniewerk

Kontakt: Diakoniewerk Tirol, Tiroler Straße 10, 6322 Kirchbichl, Tel. 05332 81541 40, tirol@diakoniewerk.at