13.09.2018

Keine Sicherheit in Kabul

Wien

UNHCR Bericht zu Afghanistan - Diakonie erneuert Forderung nach einem sofortigen Abschiebestopp

Maria Katharina Moser, Direktorin der Diakonie, nimmt Stellung zur bedrohlichen Situation in Afghanistan und zur aktuellen Abschiebungspraxis in Österreich. "Wer angesichts der aktuellen Bedrohungslage in Afghanistan weiterhin an Abschiebungen festhält, agiert im direkten Widerspruch zum Herzstück der Genfer Flüchtlingskonvention: Jenen Schutz zu gewähren, denen ihr Heimatland den notwendigen Schutz nicht bieten kann", betont Maria Katharina Moser. 

 

Clicken Sie hier um zum vollständigen Newsbeitrag zu gelangen!