10.10.2019

Kellner & Kunz vergibt betriebliche Kinderbetreuung an Diakoniewerk OÖ

Wels

Das Diakoniewerk Oberösterreich wird ab Herbst 2020  den neuen Betriebskindergarten „RECA minis“ des Handels- und Dienstleistungsunternehmen Kellner & Kunz AG mit Sitz in Wels betreiben. Am 10. Oktober fand dazu ein Informationsabend für interessierte Eltern statt.

Kellner & Kunz AG startet ab Herbst 2020 mit einer ganzjährigen betrieblichen Kinderbetreuung. Die Räumlichkeiten werden derzeit im Rahmen der umfangreichen Logistikerweiterung geplant. Der Entscheidung ging eine Mitarbeiterbefragung voraus, die den Betreuungsbedarf bekräftigte. Menschen mit Beeinträchtigung vom Diakoniewerk leisten seit vielen Jahren wertvolle Arbeit für Kellner & Kunz. Mag. Gerhard Breitenberger, Geschäftsführer des Diakoniewerks Oberösterreich, freut sich über den Zuschlag und das entgegengebrachte Vertrauen. „Das Diakoniewerk hat eine langjährige Erfahrung in der Begleitung und Betreuung von Kindern. Das Respektieren von individuellen Besonderheiten und Bedürfnissen und das Gestalten von Vielfalt ist ein grundlegender Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Wir freuen uns, dass unser Konzept ausgewählt wurde und werden nun die weiteren Planungsschritte bis zur Inbetriebnahme begleiten“, so Breitenberger.