27.07.2020

Kooperation mit Sinn

Kirchbichl

Für die Tourismusregion Kitzbühler Alpen - Ferienregion Hohe Salve legten sich kürzlich einige Mitarbeiter*innen der Werkstätte Kirchbichl ins Zeug.

Drei Mitarbeiter*innen der Werkstätte Kirchbichl bearbeiteten kürzlich einen Auftrag für den Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – Ferienregion Hohe Salve. Bei sonnigem Wetter strichen sie 150 Markierungspflöcke für Wanderwege in der Tiroler Ferienregion. Die Zusammenarbeit freute auch Magdalena Laiminger vom Tourismusverband: „Ich bin sehr begeistert von eurer tollen Arbeit, da geht mir immer das Herz auf.“

 

Das Diakoniewerk ist österreichweit stets auf der Suche nach weiteren Kooperationspartnern. Für eine Zusammenarbeit mit der Werkstätte Kirchbichl und Integrativen Beschäftigung Hopfgarten melden Sie sich unter Tel. 05332 81 541.

Fotocredit: Laiminger