16.08.2018

Neuerlich internationaler Besuch im Diakoniewerk

Das Diakoniewerk durfte ein weiteres Mal internationale Gäste, diesmal aus Estland, begrüßen.

Acht pädagogische MitarbeiterInnen einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung (SA Maarja Küla) aus Estland besuchten am 14.8. das Diakoniewerk. Sie zeigten großes Interesse an der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Café Bistro Kowalski und einer Unternehmens-Präsentation über das Diakoniewerk, stand ein Besuch der Mediengruppe und des Ateliers auf dem Programm. Die Besucher zeigten sich begeistert über die Arbeit im Diakoniewerk und hoben die besondere Atmosphäre, die hier zu spüren ist, hervor. Neben Fragen zur Finanzierung und Versicherung, stießen vor allem Umsetzungen zum Thema „Inklusion“ auf großes Interesse. Gefüllt mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck traten die BesucherInnen nach einem mehrtägigen Aufenthalt in Österreich und Besuchen in unterschiedlichen Sozialeinrichtungen am 15.8. wieder die Heimreise nach Estland an.