15.11.2018

Start der betrieblichen Kinderbetreuung der TGW Logistics Group

Oberösterreich

GALLNEUKIRCHEN / MARCHTRENK. Das Diakoniewerk bietet seit Mitte Oktober 2018 die Betreuung von Kindern am Betriebsstandort der TGW Logistics Group an. Am 12. November 2018 wurde die betriebliche Kinderbetreuung offiziell von der TGW und dem Diakoniewerk eröffnet.

Am Areal des TGW-Headquarters in Marchtrenk bietet das TGW Zwergennest aktuell bereits 35 Kindern Platz zum Lernen und Wachsen. Das innovative Konzept wurde in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, das auf aktuellen Forschungsergebnissen basiert und verschiedene Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung einbezieht, entwickelt. Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt können in insgesamt drei Krabbelstuben-, Kindergarten- sowie alterserweiterten Gruppen betreut werden. Unter dem Motto „Wachsen und Begleiten“ steht dabei individuelles Lernen im Mittelpunkt. Das TGW Zwergennest soll eine anregende Umgebung bieten, in der die Kinder ihr Potential entfalten können. „Wir freuen uns sehr, dass wir gleich zu Beginn mit 3 Gruppen starten konnten und das Interesse von den TGW Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so groß war“, ist Anja Oberleitner, Leiterin des TGW Zwergennest erfreut.

 

Das Diakoniewerk konnte in einem mehrstufigen Auswahlprozess überzeugen und wurde als Träger des TGW Zwergennest für die gesamte Organisation und Abwicklung beauftragt. Gerhard Breitenberger, Geschäftsführer vom Diakoniewerk OÖ, betont dabei: „Für uns sind Kooperationen, wie mit der TGW sehr wichtig und mit der Kinderbetreuung am TGW-Betriebsstandort ist uns ein zusätzlicher Baustein in der Betreuung von Kindern gelungen. Wir freuen uns, das TGW Zwergennest unter den neuesten baulichen Maßstäben führen zu können und durch die Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule auch nach den aktuellen, hochwertigen Standards im Pädagogik-Bereich zu arbeiten. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die es ermöglicht haben dieses Projekt zu realisieren und ich wünsche allen Kindern viel Spaß im Kindergarten, viele spannende Erfahrungen und eine gute Zeit im TGW Zwergennest.“

 

Wachsen und Begleiten im TGW Zwergennest

Alltagssituationen wie zum Beispiel das gemeinsame Spielen oder Essen werden als Möglichkeit zum selbstbestimmten Lernen gesehen – die pädagogischen Fachkräfte unterstützen diesen Prozess durch einfühlsames Interagieren. Mit drei Betreuerinnen für jede der Gruppen wird der gesetzlich vorgeschriebene Betreuungsschlüssel übererfüllt. Als besonderes Angebot steht eine englischsprachige Begleitung zur Verfügung. Das macht es möglich, auf die Kinder entsprechend ihrer Bedürfnisse und individuellen Entwicklungsstufe besonders einzugehen – beim Spielen und Lernen genauso wie beim Essen, Trinken und Schlafen.

 

Modernes Gebäude, großer Garten

Aufbauend auf diesem pädagogischen Konzept errichtete TGW ein 750 Quadratmeter großes, nach modernsten Standards ausgeführtes Gebäude. Das TGW Zwergennest umfasst neben drei Gruppenräumen auch einen Bewegungsraum, Wasserspielräume, ein Atelier zum Malen und Basteln sowie einen Bauraum. Die Ausstattung mit hochwertigen Möbeln und Spielmaterialien soll die Entwicklung der Kinder bestmöglich fördern.

Der weitläufige Garten und die überdachte Terrasse bieten auf 1.300 Quadratmetern Platz für Outdoor-Aktivitäten bei jedem Wetter. Der Spielplatz lädt mit verschiedenen Geräten und Installationen zu Entdeckungsreisen ein, auf der Bobby-Car-Bahn können die Kleinen das Areal aus einer neuen Perspektive entdecken.

 

Zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Kindern und Mitarbeitern

Das Angebot des TGW Zwergennest ist an den Bedürfnissen der Familien ausgerichtet, und ermöglicht individuelle Entwicklung. Eltern wissen ihre Kinder in der betrieblichen Kinderbetreuung damit gut aufgehoben. Die Öffnungszeiten von Montag bis Freitag orientieren sich am konkreten Bedarf der TGW-Mitarbeiter. Auch über die Sommermonate ist die Kinderbetreuung durchgehend ohne Schließzeiten geöffnet, und ermöglicht den Eltern damit gute Planbarkeit und hohe Flexibilität.