Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Werkstätte Linz Stifterstraße

In der Werkstätte Linz – Stifterstraße arbeiten 17 Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung. Sie bietet ihnen vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Holz, Papier, EDV und in der "Integrativen Beschäftigung".

Werkstätte Linz

Im Jahr 2001 wurde die Werkstätte in der Stifterstraße eröffnet. Zusätzlich zu den Arbeiten in den Werkgruppen werden auch Angebote wie Workshops und verschiedenste Außenaktivitäten angeboten. Auf diese Weise werden die individuellen Entwicklungsmöglichkeiten gefördert und es bringt Vielfalt und Abwechslung in den Alltag.


Seit dem Jahr 2009 produzieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Begleitung die Zeitung „Känguru“, die auch als Hörzeitung, veröffentlicht wird. Diese beinhaltet Berichte von und für Menschen mit Behinderung zu den verschiedensten Themenbereichen. Die Zeitung wird in einfacher Sprache geschrieben. Die Hörzeitung wird in Kooperation mit der Medienwerkstatt Linz produziert und von den Klientinnen und Klienten der Werkstätte aufgenommen. Alle gedruckten Artikel sind auch dort zu finden. „Känguru“ kann unter www.diakoniewerk.at/kanguru heruntergeladen und gelesen sowie gehört werden.

Arbeitsbereiche der Werkstätte

  • Gruppe Kreativ
  • Gruppe Werk o‘ Thek
  • Gruppe P3 (Paper, Print, PC)
  • Dienstleistungen: Lohnarbeiten, Visitenkarten, individualisierte Collegeblöcke, Kuvertierungsarbeiten, Erstellen von Hochzeitseinladungen und dazugehöriger Drucksorten, Aufträge zum Thema "Unterstützte Kommunikation".
  • Zeitung Känguru: Aus Beiträgen von Menschen mit Behinderungen erstellt das Redaktions-Team der Werkstätte eine lesenswerte Zeitung, die 3 x im Jahr erscheint.
  • Integrative Beschäftigung

 

Das Arbeits-Angebot richtet sich an Menschen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung. Derzeit arbeiten 16 Personen in der Werkstätte Linz-Stifterstraße.
In den Integrativen Beschäftigungen arbeiten insgesamt 9 Personen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung.

Die Tätigkeiten und zusätzlichen Angebote (Workshops, Außenaktivitäten) bieten den MitarbeiterInnen Vielfalt, Abwechslung und Entwicklungsmöglichkeiten.

Produkte

Die Gruppen der Werkstätte arbeiten bei der Herstellung der Produkte eng zusammen. Aus unterschiedlichen Materialen entstehen kreative, dekorative und nützliche Produkte.

  • Produkte aus Filz, Beton, Holz, Speckstein und Papier und Karton.
  • Verschiedene Kerzen-Variationen
  • Sämtliche Produkte können, nach Absprache, personalisiert oder individuell nach Kundenwunsch angepasst werden
Wertvolle Arbeit - sinnvolle Produkte
Shop Produkt

Lage

Werkstätte Linz Stifterstraße


Stifterstraße 16, 4020 Linz

AnsprechpartnerInnen:
Cornelia Grießler
Leitung Werkstätte Linz Stifterstraße

c.griessler@diakoniewerk.at
+43 664 827 34 03
Route zu diesem Standort

Öffnungszeiten:

Montag: 7:30-16:00
Dienstag: 7:30-16:00
Mittwoch: 7:30-13:00
Donnerstag: 7:30-16:00
Freitag: 7:30-16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen


Mehr zum Thema Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Arbeiten in Betrieben

Arbeiten, wo alle arbeiten und einen ganz normalen Alltag...

Details Arbeiten in Betrieben

Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Orientiert an den Fähigkeiten und Interessen jedes Einzelnen,...

Details Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Der Weg in den Beruf - Vorbereitungsmaßnahmen auf die Teilhabe...

Details Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt