Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Werkstätte Mühle

In der Werkstätte Mühle werden Menschen mit Behinderung gefördert ihre persönlichen Ressourcen einzubringen und finden Unterstützung, sich in einen geregelten Arbeitsalltag zu integrieren.

Werkstätte Ried

In der Werkstätte Mühle finden 38 Menschen mit Behinderung eine sinnvolle Tätigkeit, die individuell auf ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten abgestimmt ist. Dabei wird auch auf die Bedürfnisse der begleiteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Rücksicht genommen. Im Snoezelraum werden die Sinne geschärft und ein Ort für Entspannung geboten. Durch die regelmäßige Arbeit und Beschäftigung wird Menschen mit Beeinträchtigung eine sinnvolle Tagesstruktur vermittelt. Zusammen wird der Arbeitsalltag gestaltet, damit Sicherheit, Vertrauen und Entwicklung entstehen kann. Zusätzliche Erlebnisangebote fördern die Gemeinschaft. Die Ortsnähe lässt die Teilhabe an der Gesellschaft lebendig werden.

Arbeitsbereiche der Werkstätte

  • Basale Angebote
  • Snoezelraum
  • Erlebnispädagogische Angebote
  • Hausarbeit
  • Dienstleistungen im Sozialraum
  • Mithilfe bei der Herstellung der Produktreihe „Erlkönigin"

Lage

Werkstätte Mühle


Uferweg 1, 4210 Gallneukirchen

Telefon: +43 7235 63 251 355

AnsprechpartnerInnen:
Reinhard Bauer
Leitung Werkstätte Mühle
+43 7235 63 251 355
r.bauer@diakoniewerk.at
+43 664 85 68 028
Route zu diesem Standort
Mehr zum Thema Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Arbeiten in Betrieben

Arbeiten, wo alle arbeiten und einen ganz normalen Alltag...

Details Arbeiten in Betrieben

Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Orientiert an den Fähigkeiten und Interessen jedes Einzelnen,...

Details Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Der Weg in den Beruf - Vorbereitungsmaßnahmen auf die Teilhabe...

Details Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt