Angehörigen-Entlastungs-Dienst

Angehörigen-Entlastungs-Dienst Salzburg

Die Alltagsbegleitung durch Diakonie.mobil Salzburg entlastet pflegende Angehörige und bietet ihnen Zeit, eigenen Interessen und Terminen nachzukommen.

Tarife und Voraussetzungen
Diakonie.mobil Alltagsbegleitung pflegende Angehörige
  • Das Angebot richtet sich an Menschen im Bundesland Salzburg, die einen pflegebedürftigen Angehörigen im gemeinsamen Haushalt bzw. direkten Nachbarschaft pflegen. Der pflegebedürftige Angehörige hat das 65. Lebensjahr vollendet und bezieht mindestens Pflegegeld der Stufe 3.
  • Angehörige von Menschen mit Demenz oder mit anderen zerebralen Grunderkrankungen können das Angebot  ab Pflegestufe 1 beantragen.
  • Der Selbstbehalt beträgt 8,00 Euro pro Stunde, die restlichen Kosten werden vom Land Salzburg getragen.
  • Die Alltagsbegleitung kann für mindestens 3 Stunden bis maximal 6 Stunden pro Tag in Anspruch genommen werden.
  • Die Einsätze können bis 22 Uhr abends erfolgen - damit sind auch leichter Abendveranstaltungen wahrnehmbar.
  • Pro Monat können maximal 10 Stunden beantragt werden, ab Pflegestufe 5 können 20 Stunden pro Monat beantragt werden.
0

Lage

Angehörigen-Entlastungs-Dienst Salzburg


Olivierstraße 10, 5026 Salzburg

Telefon: 0662 276361
diakoniemobil.salzburg@diakoniewerk.at

Route zu diesem Standort

Teaser in neuem Tab

Nein